12. Juli 2018
Unsere Lebensqualität wird durch das Maß an emotionaler Reife bestimmt, die wir erlangt haben. Emotionale Reife verwandelt unsere Wut, unseren Ärger oder unseren Schmerz und den Unfrieden, den diese und andere Emotionen erzeugen, in Frieden, der die Qualität von Freude, Fülle, Gesundheit und Wohlbefinden ist. Du sorgst dich vielleicht über den Klimawandel und die wachsende Verschmutzung der Ozeane, bist aber gleichzeitig blind für deine eigene emotionale Verschmutzung oder deine negative...
31. Mai 2018
Dem einen kommt die Galle hoch, dem anderen platzt der Kragen. Das unerträgliche Gefühl von Wut kennt jeder, doch die Auslöser dafür sind unterschiedlich - ebenso wie der Umgang damit: Es gibt Menschen, die ihren Ärger verdrängen, andere, die ihm schamlos Luft machen. (Auszug aus einem Feature im Deutschlandfunk im März 2018 von Sabine Fringes) Musik 0 46 Pfeifer:
Wut spielt insofern in Unternehmen oder überhaupt im Leben eine Rolle, in sofern, es eigentlich im Westen gar nicht...
24. April 2018
Meine Forschungen über die Dynamische Meditation zeigen: Schon nach 21 Übungstagen zeigt sich ein Anstieg der Achtsamkeit. Der Zusammenhang ist höchst signifikant. „Dieses Fließen durch das dritte Auge versetzt dich in eine andere Welt. Du fängst an, Dinge zu sehen, die du niemals zuvor gesehen hast, du beginnst, Dinge zu fühlen, die du noch nie gefühlt hast, du wirst Dinge riechen, die du noch nie gerochen hast. Eine neue Welt, eine subtile Welt wird sich auftun. Sie ist bereits da....
11. April 2018
Interview über eine Studie zur Atemtechnik "Energetic-Breathing®" von Dhyan Manish.
05. Februar 2018
Es ist ein Erleben, in dem die Spaltung zwischen dem Beobachter und dem Beobachtetem aufgehoben wird, im seligen Einswerden mit dem was gerade ist – mit dem Augenblick. Die Dynamische Meditation bietet als Methode eine spezifische Art, vom Leben zutiefst berührt zu werden, dass man in der jeweiligen Erfahrung „aufgeht“ und die Totalität des Moments erfährt – das ist meditatives Sein. Bei entsprechender Intensität der meditativen Erfahrung spricht man von einem ozeanischen...
22. Januar 2018
In unserer von hohen Anforderungen, Stress und Unsicherheiten geprägten Arbeits- und Lebenswelt, brauchen wir für unser Glück, inneren Frieden, Gesundheit und Wohlergehen heute mehr denn je Achtsamkeit, Räume der Stille und Meditation im Alltag. Eine positive Einstellung, liebevolle Gedanken, Gefühle und Handlungen, ein stabiles, echtes Selbstvertrauen und ein Aufgehobensein in uns selbst und in etwas Größerem ermöglichen uns ein liebevolles Leben. Das Lebensmotto von Dhyan Manish...
27. September 2017
Meditation wirkt auf lange Sicht immer transformierend, erweitert das Bewusstsein, zeigt das sich wandelnde Ich, ebenso wie den sich wandelnden Moment aus dem der nächste entsteht. Pan ta rei. Alles fließt, wie wir wissen. Das Persönlichkeitsideal der östlichen Kultur geht mit der Identität und dem Selbstverständnis eines westlichen Ichs eine Symbiose ein. Der Kreis schließt sich.
23. September 2017
Ich meditiere seit Jahrzehnten. Seit 2010 erforsche ich die Wirkungsweise der aktiven Meditationsmethoden von Osho und stelle die Ergebnisse in Beziehung zur allgemeinen Meditations- und Achtsamkeitsforschung. Hier kommt ein Ergebnis. Mehr dazu unter der Rubrik "Wissenschaft" :-)))
22. September 2017
Steigender Bedarf an Fachkräften im Gesundheitsmanagement. Chancen der Prävention (Verhaltensänderung, Gesundheitsverständnis, Arbeitskultur auf Seiten der Mitarbeiter und Führungskräfte und Gestaltung des digitalen Wandels der Arbeitswelt 4.0. WHO, Ottawa-Charta, gesetzlicher Auftrag und Rahmenbedingungen, Strukturen, Akteure, Ziele.